Sie sind hier: Herren bis 2008

SG Stockheim/Haig holt Titel
Die Spielgemeinschaft hat durch einen 3:0-Sieg im Finale beim SV Neuses die Kreismeisterschaft bei den A-Senioren errungen.

Neuses - Das Team von Jürgen Zoller setzte sich vor rund 50 Zuschauern auch in dieser Höhe verdient durch und wiederholte damit ihren Erfolg aus dem Jahr 2002. Nun rechnet sich die SG Stockheim/Haig auch bei der Bezirksmeisterschaft im September gute Chancen für die „Nordbayerische“ aus.

SV Neuses –
SG Stockheim/Haig 0:3
Die „Bergleute“ erarbeiteten sich ein optisches Übergewicht, und Olaf Renk hatte nach einer Viertelstunde die erste Torchance, die Torwart Bernd Nestmann aber vereitelte. Der SV Neuses hatte an diesem Tag wenig zu bieten, und bei den vereinzelten Kontern fehlte zudem der finale Pass. Nach 35 Minuten wurde die fahrlässige Spielweise der „Flößer“ bestraft, als Thomas Wich trocken zum 0:1 in den Winkel traf.

Die zweite Hälfte wurde noch deutlicher durch die die SG Stockheim/Haig geprägt. Vom überragenden Jürgen Renk geführt, erspielten sich die Spielgemeinschaft viele Einschussmöglichkeiten. Bezeichnenderweise führten aber zwei haarsträubende Abspielfehler der Gastgeber zu den weiteren Treffern. Olaf Renk (71.) sowie Jürgen Renk (88.) bestraften dies eiskalt und sorgten für den hochverdienten 0:3-Endstand. Schiedsrichter Mäusbacher (Fürth am Berg) war ein souveräner Leiter der Partie.

Bei der anschließenden Siegerehrung überreichte Seniorenspielleiter Herbert Kalb im Beisein von Gruppenspielleiter Norbert Schülein Pokal und Urkunde an den Kreismeister. Beide Endspielpartner erhielten zudem einen Fußball.
Tore: 0:1 Th. Wich (35.), 0:2 O. Renk (71.), 0:3 J. Renk (88.) / SR: Mäusbacher (Fürth am Berg). win